Ihre Auswahl:


Aktuelle Hinweise

Linien 68 und 86: Sperrung OD Rollesbroich wegen Strassensanierung

Sanierung Rollesbroich 1. BA_BVR_173/2021

 


Kunstwerke unserer Kunst AG – Klasse 6

 



Information zum Mensastart ab dem 06.09.2021

Ablauf des Mensabetriebes, der am Montag startet:

  • Beim Betreten der Mensa werden die Hände desinfiziert. Ensprechende Desinfektionsmittel stehen am Eingang bereit.
  • Die Essensausgabe erfolgt zeitlich versetzt in zwei Gruppen:
    Gruppe 1: Klassen 5 und 6 –> 12:45 Uhr – 13:05 Uhr
    Gruppe 2: Klassen 7, 8, 9 und 10 –> 13:10 Uhr – 13:30 Uhr
    (Falls nötig kann Klasse 7 auch Gruppe 1 zugeteilt werden.)
  • Die Schülerinnen und Schüler stellen sich mit Abstand (Markierungen sind vorhanden) an. Dabei ist der Wartebereich vom Essbereich getrennt.
  • Während des Anstehens und beim Betreten und Verlassen der Mensa gilt Maskenpflicht.
  • Das Besteck wird mit dem Essen durch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Mensa an die Schülerinnen und Schüler ausgegeben.
  • Bis über die Installation von Wasserspendern entschieden ist, sollen die Schülerinnen und Schüler eigene Getränke mitbringen.
  • Die Schülerinnen und Schüler sitzen an Tischgruppen für die einzelne Klasse. Es kommt zu keiner Durchmischung der Klassengruppen. Außerdem werden die Sitzplätze durch die Schülerinnen und Schüler (Name, Klasse, Zeitraum) dokumentiert und für vier Wochen archiviert (Ordner in der Mensa). Bitte erinnert die Schülerinnen und Schüler daran, einen einen eigenen Stift mitzunehmen!
  • Die Tische der unterschiedlichen Klassengruppen weisen einen Abstand von mindestens 1,5 m auf.
  • Während des Essens dürfen die Masken abgenommen werden.
  • Mit Beendigung des Essens verlassen die Schülerinnen und Schüler auf einem anderen Weg die Mensa.
  • Die Tische werden nach jeder Benutzung mit einem handelsüblichen Reiniger gereinigt.
  • Die Aufsichten im Bereich der Mensa sind speziell über diese Regeln unterwiesen worden und achten auf deren strenge Umsetzung.

Wegfall der Fahrt Nr.1084106, 7.15 Uhr von Rohren, Widdauer Weg zum Parkhaus Monschau

Fahrplan Linie 84

Seit Schuljahresbeginn gilt deshalb folgende Neuregelung:

Alle Schüler/-innen, die bisher mit dem Bus1084106  gefahren sind, müssen ab sofort mit der Fahrt Nr. 1084008, 7.10 Uhr ab Rohren, Widdauer Weg fahren oder mit der Fahrt Nr. 1084102, 7.09 Uhr ab Brather Hof, je nachdem, wo sie einsteigen.

Alle Schüler/-innen, können, sofern sie an den Haltestellen Abzweigung Rohren, Hermesstraße, Kirche oder Josefsheim einsteigen, mit den beiden noch verbliebenen Busses fahren. Die Schüler/-innen von Heidgen können, wie bisher, nur mit dem Bus um 7.19 Uhr fahren.

Der Bus 7.10 Uhr ab Rohren, Widdauer Weg, fährt nach wie vor über die Ursulinen durch die Altstadt zum Parkhaus. Anschließend fährt der Bus, ebenfalls wie bisher, als 1084104 zum Gymnasium.

Alle Schüler, die am Parkhaus einsteigen, müssen diesen Bus nutzen, also auch die Sekundarschüler, und mit diesem zum Gymnasium fahren.

Der Bus 1084102, 7.09 Uhr ab Brather Hof über Alzen fährt ab sofort eine zusätzliche Stichfahrt nach St. Ursula. Also können, neben den Schüler/-innen von Alzen, alle Schüler/-innen von Höfen ebenfalls mit diesem Bus fahren.

Die Schüler zur Sekundarschule müssen zuerst mit einem der beiden Busse, je nach Einstiegshaltestelle, zum Gymnasium fahren.

Ab dort fährt der Bus der Firma Lehner, der ab Brather Hof, Alzen und St. Ursula zum Gymnasium fährt, weiter zur Sekundarschule nach Simmerath. Dieser Bus wartet auf den Bus von Monschau Parkhaus und nimmt die Sekundarschüler, die ggfs. am Parkhaus eingestiegen sind, mit.

Es werden also mit den beiden Bussen alle drei Schulen bedient.

Mit freundlichen Grüßen

Klaus Hermanns
Betriebsmanagement Rheinland, P.RS-NW-RHL(B)

 


Elternbrief 16.08.2021

An der Haltestelle Am Burgplatz in Untermaubach befindet sich derzeit eine Baustelle. Der Bus wird daher diese Haltestelle für die nächsten vier Wochen nicht anfahren. Stattdessen hält der Bus Ecke Brigidastraße/Lindenstraße.

 


ACHTUNG: geänderte Fahrpläne der Linien 61 und 67 durch die Hochwasserschäden im Bereich Mulartshütte – Zweifall – Vicht

Guten Tag zusammen,

durch den Umstand, dass die Brücke in Mulartshütte bei dem Hochwasser am 14. Juli weggerissen wurde, mußten wir die Fahrpläne der Linie 61 und 67 erheblich ändern. Im Prinzip wird die Ortschaft Venwegen für die nächste längere Zeit durch Stichfahrten aus Richtung Abzweigung Venwegen (Kreisverkehr) bedient. Die Busse fahren also nach Venwegen rein, nehmen eine Wendefahrt über Kochsgasse – Rainweg und Teichstraße und fahren dann wieder Richtung Kreisverkehr aus Venwegen raus. Der weitere Fahrtverlauf ist abhängig vom Fahrtziel.

Die Busse in Richtung Roetgen fahren als Linie 67 eine Umleitung über Breinig und ab dort über Frackersberg nach Zweifall – weiter Richtung Mulartshütte – Rott – und dann weiter auf dem üblichen Linienweg. Der Bus der Grundschule Roetgen um 7.50 Uhr von Mulartshütte nach Roetgen kann planmäßig durchgeführt werden.

Die Linie 61 fährt mit den Fahrten, die in Roetgen beginnen oder enden über Walheim und Rotterdell und dann im weiteren Verlauf ebenfalls über Rott nach Roetgen.

Die V-Fahrten der Linie 502 (Gymnasium Vossenack) sind von der Änderung nicht betroffen.

Die beiden Schulbusse, die morgens ab Roetgen Post zum Schulzentrum Brand fahren, mußten erheblich geändert werden:

Der Bus der Firma Eifelgold fährt wie bisher um 7.07 Uhr ab Roetgen Post über alle Haltestellen bis zur Haltestelle Rott Wald, dann links über die Haltestelle Königsberger Straße und Rotterdell nach Walheim. Hier wird für die wegfallende Haltestelle „Walheim“ die Haltestelle „Walheim Freizeitgelände“ bedient und dann im weiteren Verlauf die Haltestellen in Hahn bis zur Abzweigung Venwegen. Die Schüler von Hahn, die diesen Bus nutzen wollen, müssen also auf der gegenüberliegenden Straßenseite einsteigen im Vergleich zum derzeitigen Zustand. Ab dem Kreisverkehr fährt der Bus dann über die Venwegener Straße nach Kornelimünster und weiter auf dem Linienweg.

Der Bus der Firma Tirtey fährt um 7.00 Uhr ab Roetgen Post, also 7 Minuten früher als bisher, fährt dann OHNE HALT bis zur Haltestelle Rott Kirche, bedient ab dort alle Haltestellen und fährt auf der Umleitungsstrecke OHNE HALT über Zweifall und Breinig nach Venwegen. Dort werden alle Haltestellen bedient. Die Schüler von Venwegen müssen also diesen Bus nehmen. Im weiteren Verlauf fährt der Bus dann ebenfalls am Kreisverkehr geradeaus nach Kornelimünster und weiter auf dem Linienweg.

Die Haltestellen in Walheim werden für die Zeit der Umleitung von beiden Bussen nicht mehr bedient! Die Schüler von den Walheimer Haltestellen müssen mit den Bussen der ASEAG fahren oder mit der Linie SB 66/66.

Die Fahrzeit für die gesamte Strecke zwischen Walheim und Roetgen verlängert sich durch die Umleitung um 20 Minuten.

Diese Informationen dienen der Grobübersicht, was geändert wurde. Die Aufzählung in dieser Mail ist nicht vollständig, denn es wurden auch Fahrzeiten verschoben, Fahrten vorverlegt, Fahrten zusammengelegt und einzelne Fahrten auch gestrichen, da sie umlaufbedingt nicht mehr durchführbar waren. Wir empfehlen deshalb unbedingt, sich intensiv mit den beiliegenden Fahrplantabellen zu beschäftigen und auch die Informationen auf der Homepage der ASEAG sowie die entsprechenden Pressemitteilungen zu beachten.

Mit freundlichen Grüßen

 

Klaus Hermanns
Betriebsmanagement Rheinland, P.RS-NW-RHL(B)

BVR Busverkehr Rheinland GmbH
Neuköllner Straße 1, 52068 Aachen

Hier geht es zu den Fahrplantabellen:

Linie 61 Hochwasser Vicht

Linie 67 Hochwasser_Vicht

 


 

 

Aufgrund der Corona-Pandemie wurden die LSE 2021 verschoben.

Der neue Durchführungszeitraum ist:

14.09. –  30.09.2021.

Getestet werden die Schüler*innen des 9. Jahrgangs, die im März getestet worden wären.

Die Durchführung wird in der Klassen- oder Kursstruktur zum Stand März 2021 stattfinden.

 


Aktueller Stand der Hygienemaßnahmen:

Elternbrief 17.06.2021

 


Hier finden Sie die

Widerspruchserklärung

gegen eine freiwillige Durchführung von COVID-19-Selbsttests an Schulen.


 

 

Regeln zur Pausengestaltung für die Sekundarschule Nordeifel

Verhaltensregeln und Regeln zur Pausengestaltung für die Sekundarschule Nordeifel am Standort Simmerath
ab dem 15.03.2021

Verhaltensregeln und Regeln zur Pausengestaltung für die
Sekundarschule Nordeifel am Standort Hürtgenwald
ab dem 15.03.2021

Regeln und Pausenregelungen Corona

Regeln und Pausenregelungen Corona

Aktualisierte Hygienemaßnahmen der Sekundarschule Nordeifel vom

Hygieneplan aktualisiert, gültig ab 15.03.2021

 


 

Hier finden Sie das Distanzlernkonzept unserer Schule:

Konzept Distanzlernen